Soziales

Asylbewerbersituation im Haus Viersener Straße 142

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,sehr geehrte Damen und Herren, aufgrund einer Bürgerbeschwerde, die nach Inhalt und Tonfall ein großes soziales Konfliktpotenzial zwischen etablierter Wohnbevölkerung und 8 bosnischen Asylbewerbern im Haus Viersener Str. 142 deutlich macht, und des Berichts zum Produkt 05.4 im III. Quartalsbericht des Geschäftsbereichs Jugend und Soziales stellt die Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen folgende… Weiterlesen »

Grüne: Erhalt oder Rückübertragung des Katharinen-Hospitals gefordert / Anfrage hinsichtlich der notfallmedizinischen Versorgung Willichs

  RF: PressemitteilungEinstimmig hat sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Willich auf ihrer Fraktionstagung dafür ausgesprochen, an allen notwendigen Stellen für den Erhalt des Katharinen-Hospitals über Mitte 2014 hinaus zu werben. „Mit stadtweiter Geschlossenheit zwischen Zivilgesellschaft, Parteien und Verwaltung könnte klar gemacht werden, dass Willich die Schließung nicht einfach so hinnimmt“,… Weiterlesen »

Notfallversorgung in Willich

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,sehr geehrte Damen und Herren, die Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen stellt folgende Anfrage mit der Bitte um Berichterstattung in der nächsten Ratssitzung. 1.    Auf welche Teile Willichs wirkt sich die Schließung des Katharinen-Hospitals in Fragen der Notfallversorgung negativ aus (u.a. Fahrzeiten, Fahrwege)? 2.    Wie soll die notfallmedizinische Versorgung in Willich nach der… Weiterlesen »

Bezahlung von qualifizierten Tageseltern

Die Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen stellt folgende Anfrage zur Bezahlung von qualifizierten Tageseltern in Willich mit der Bitte um Stellungnahme der Verwaltung in der nächsten Jugendhilfeausschussitzung am 10.07.2013. Wie viel zahlt die Stadt Willich z.Zt. einer betreuenden Person in der Tagespflege je Stunde und Kind? Wie geht die Verwaltung – generell und ggf. haushälterisch –… Weiterlesen »

Ergänzung zu Inklusionsanfragen

Die Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen stellt folgende Ergänzungsanfrage mit der Bitte um Beantwortung zur nächsten Fraktionssitzung: (vgl. Frage 4. der letzten Anfrage; auf diese konnten wir keine rechte Antwort vernehmen)Gab es bei den letzt- und diesjährigen Anmeldungen Kinder mit Handicap, die an den Willicher Gymnasien und Gesamtschulen abgelehnt wurden? Aus welchen Gründen wurden sie abgelehnt… Weiterlesen »

Grüne begrüßen gleichbleibende Elternbeiträge

  RF: Pressemitteilung Nach den neusten Zahlen, die die Verwaltung der Stadt Willich vorgelegt hat, kann mit dem Status Quo weiterverfahren werden, die OGS-Beiträge für Geschwisterkinder fallen nicht an. Die 1,765 Millionen Euro, die aus dem derzeitigen Haushalt genommen werden, reichen für die 30 benötigten Gruppen aus. Anne Specht, Mitglied im Schulausschuss dazu „Wir freuen… Weiterlesen »

Personalgewinnung im Kita-Bereich: Grüne bitten um Stellungnahme der Verwaltung

RF: Anfrage im Jugendhilfeausschuss am 28.05.20131. Welches Personalgewinnungskonzept für ErzieherInnenstellen im Kita-Bereich hat die Stadt Willich, um die pädagogische und administrative Herausforderung „U3“ ab August 2013 fachgerecht bewerkstelligen zu können? Wie viele Stellen sind unbesetzt bzw. wie viele MitarbeiterInnen fehlen? 2. Gibt es personelle Umschichtungen innerhalb und zwischen den Einrichtungen des Kita- und OGS-Systems zum… Weiterlesen »

Teilnahme an der internetbasierten Kita-Stellenbörse

RF: Antrag im Jugendhilfeausschuss am 28.05.2013Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt im Jugendhilfeausschuss, die Stadt Willich möge ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt an der Kita-Stellenbörse (KiTa-Stellen NRW, https://www.kita-stellen.nrw.de) des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW (MFKJKS) teilnehmen. Begründung:Die anhaltende schwierige Arbeitsmarktlage für Kommunen in Zeiten des beschleunigten U3-Ausbaus, qualifiziertes Personal für… Weiterlesen »

U3- / Ü3 Situation: Grüne bitten um Berichterstattung

  RF: Anfrage im Jugendhilfeausschuss am 28.05.2013 Wie gedenkt die Verwaltung, die aktuell fehlenden 80 Kita-Plätze im Bereich der 3-6-Jährigen zum 01.08.2013 zu schaffen? Welche langfristige Strategie hat die Verwaltung, um eine hundertprozentige Versorgungsquote mit Kita-Plätzen im Ü3-Bereich sicherzustellen, die neben dem natürlichen demografischen Rückgang auch Wanderungsbewegungen realistisch berücksichtigt (hier: Neubaugebiet Karl-Lange-Straße in Anrath?

OGS/Kita: Zurück in die Zukunft – Grüne freuen sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit den Eltern!

RF: Pressemitteilung Das hätte man auch früher haben können: Bei einer Enthaltung stimmte der Willicher Stadtrat Donnerstagabend geschlossen für die Überführung der Beitragssatzungsfrage als Teil des „Masterplan Kinder“ in die „Zukunftswerkstatt“, die ab dem 28.2. umfassend berät. Hier treffen dann Parteien, Verwaltung und die betroffenen Eltern – hoffentlich – auf Augenhöhe zusammen, um den Masterplan… Weiterlesen »