Soziales

GRÜNE sprechen sich für Umzug der TE Traumland in Neubau aus – TE Bullerbü soll baulich verbessert werden

Die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Willich hat sich in ihrer jüngsten Sitzung mit der Situation der Tageseinrichtungen (TE) Bullerbü und Traumland in Wekeln beschäftigt und sich u.a. einstimmig für einen weiteren Kita-Ausbau ausgesprochen. Eva-Maria Müller, Sachkundige Bürgerin im Sozialausschuss und Stellvertreterin im Jugendhilfeausschuss zum Fraktionsbeschluss: „Traumland hat sich über Jahre… Weiterlesen »

Kitaplätze in Anrath und Umbau Bullerbü

die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Willich beantragt zu prüfen, 1. ob und inwieweit in den Jahren 2017/2018 ein Neu-, Um- und/oder Ausbau einer TE in Anrath in Frage kommt mit dem Ziel, einen mittelfristig prognostizierten Engpass bei den Betreuungsplätzen im Kindergartenbereich im Stadtteil zu vermeiden, 2. ob und inwiefern ein Um-/Ausbau… Weiterlesen »

Haushaltsrede 2017

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Heyes, sehr geehrter Herr Kämmerer Kerbusch, liebe Ratskolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren, Ist der Haushalt 2017 der letzte durch den Stadtrat selbstbestimmte Haushalt? Hat mich vor einigen Tagen eine politisch interessierte Bürgerin aus meiner Nachbarschaft gefragt. Diese Frage ist berechtigt! Zwar schließen wir im Entwurfsplan mit rund 500.000… Weiterlesen »

GRÜNE Anträge zum Haushaltsplanentwurf 2017: Schule und Soziales

Die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Willich bemüht sich, auch im Zuge der Haushaltsberatungen für das kommende Jahr die strategischen Perspektiven Selbstbestimmter Haushalt und Soziale Stadt für Willich bestmöglich überein zu bringen. Auch in einem schwierigen finanziellen Umfeld wie derzeit sollen präzise Anträge Entwicklungsimpulse setzen. Für die Sitzungen des Schulausschusses und des Jungendhilfeausschusses wurden entsprechende Anträge… Weiterlesen »

Willicher GRÜNE begrüßen Erhöhung der OGS-Landeszuschüsse

Die Willicher GRÜNEN begrüßen die von Schulministerin Sylvia Löhrmann durchgesetzte abermalige Erhöhung der OGS-Landeszuschüsse. Die Landesregierung erhöht zum 1. August 2016 zum dritten Mal seit 2011 die Fördersätze für die offene Ganztagsschule. Die bereits zum 1. Februar 2015 eingeführte Erhöhung der Förderung um 1,5 Prozent pro Jahr steigt ab dem 1. August 2016 auf drei… Weiterlesen »

Konzept für Ehrenamtswürdigung

die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Willich beantragt, dass die Stadtverwaltung ein überarbeitetes Konzept zur Ehrenamtswürdigung in der und durch die Stadt Willich entwickelt und dem Sport- und Kulturausschuss zur weiteren Beratung und Beschlussfassung vorlegt. Optional kann das Konzept folgende Punkte, die keine Vollständigkeit im Sinne eines Arbeitsprogramms darstellen, beinhalten: – Neubestimmung… Weiterlesen »

Umbesetzungen bei den Willicher GRÜNEN

Das neue Jahr beginnt für die Fraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN mit einigen personellen Umgestaltungen. Durch berufliche Veränderungen musste der bisherige Fraktionsgeschäftsführer Manuel Paas bereits zum Jahresende sein Amt niederlegen. Neue Fraktionsgeschäftsführerin der GRÜNEN ist nun Sina Kingen, die bereits seit über vier Jahren Mitglied der GRÜNEN Partei ist und nun auch in der Fraktion… Weiterlesen »

Transparenzsatzung für die Stadt Willich

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren, die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Willich beantragt, dass die Verwaltung eine Satzung für Transparenz und Informationsfreiheit auf Grundlage einer Mustersatzung der Initiative „Mehr Demekratie“ (http://www.nrw-blickt-durch.de/fa/pdf/transparenz_satzung_nrw.pdf) erarbeitet und dem Rat zur Abstimmung vorlegt. Begründung: Immer wieder wird innerhalb der Willicher Bürgerinnen und Bürger… Weiterlesen »

GRÜNE sprechen sich für OGS Beitragssatzung ohne Geschwisterkindbeiträge aus

In der anstehenden Debatte um eine novellierte Beitragssatzung für die Offene Ganztagsschule im Grundschulbereich spricht sich die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gegen Beitragserhebungen für Geschwisterkinder aus, wie es aus Reihen der politischen Mitbewerber zuletzt zu hören war. Zudem soll es einen sozialverträglichen Freibetrag bis 24.000 Euro Haushaltsjahresbruttoeinkommen geben. Von da an ist für die… Weiterlesen »

Haushaltsrede 2016

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Heyes, Sehr geehrter Herr Kämmerer Kerbusch, Liebe Ratskolleginnen und –kollegen, Sehr geehrte Damen und Herren, der Haushalt 2016 ist in vielerlei Hinsicht ein Rekordhaushalt. Die Summe der Ausgaben erreicht ebenso Rekordniveau wie die Summe der Einnahmen. Beide über 128 Mio. Euro, vor zwei Jahren waren es noch rund 15 Mio. weniger…. Weiterlesen »