RF: Antrag im Haupt- und Finanzausschuss
die Ratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt, dass auf der Parkstraße in Alt-Willich problemadäquate Maßnahmen des Entenschutzes geprüft und eingeleitet werden, bspw. in Form eines entsprechenden Straßenschildes, wie dies in anderen Kommunen in Bereichen der Tiergefährdung durch den fahrenden Verkehr bereits üblich ist.

Begründung:
Auf der Höhe des China-Restaurants auf der Parkstraße kommt es nach Augenzeugenberichten immer wieder zu Tierunfällen von Kfz mit Enten. Die Enten scheinen aus dem Park kommend die Parkstraße Richtung Norden zu überqueren. Der Unfallschwerpunkt könnte durch entsprechende Maßnahmen (Zaun gegen die Entenwanderung, Geschwindigkeitsbegrenzung, Bodenwelle o.Ä.) entschärft, Tier und Mensch könnten geschont werden.