RF: Pressemitteilung

Bei der letzten Sitzung des Planungsausschusses wurde u.a. auch der neue Bebauungsplan Wekeln IX (Bereich Hülsdonkstraße / Friedhof Willich) behandelt. Wegen der aus Sicht der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zu geringen Berücksichtigung von Grundstücken für Geschosswohnungsbau enthielten sich die Grünen bei der Abstimmung zur Verwaltungsvorlage. Aus Sicht der Grünen ist es zwar erfreulich, dass sich mittlerweile alle Ratsfraktionen dem Antrag der Grünen, bei künftigen Bebauungsplänen deutlich mehr Flächen für barrierefreie und kleinere Wohnungen einzuplanen, grundsätzlich angeschlossen haben. Dies ist aber nur dann zielführend, wenn den Bekenntnissen auch konkrete Taten folgen. Diese Chance wird beim neuen B-Plan für Wekeln aber leider nur unzureichend genutzt.