Symbolbild Schule

Symbolbild Schule (Foto: Feliphe Schiarolli)

Hiermit beantragt die Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN die Einstellung von 10.000 Euro in den Haushaltsplan für das Jahr 2020 und in die mittelfristige Finanzplanung um ein Budget „Global Nachhaltige Kommune“ für Schulen zu schaffen.

Begründung:
Für die zahlreichen guten Ideen der Schülerinnen „vor Ort an ihrer Schule“ sollte ein Budget zur Realisierung zur Verfügung stehen. Damit wird der im Stadtrat einheitlich gefällte GNK-Beschluss heruntergebrochen und in die erzieherische Arbeit integriert, so dass die Schülerinnen über ihr persönliches Handeln hinaus für die Gemeinschaftsstufe darüber Entscheidungen treffen und weitergehende Verantwortung übernehmen können. Die Mittelverwendung obliegt der Verwaltung nach pflichtgemäßem Ermessen und einem zu erstellenden Kriterien- und Vergabeverfahren. Antragsberechtigt sollen die Schülervertretungen der weiterführenden Schulen sein bzw. die Schulpflegschaft der Grundschulen. Die jeweilige Schulleitung soll bei Anträgen eine Stellungnahme verfassen.