GRÜNE erleichtert: KiTa-Elternbeiträge steigen moderat für das Kita-Jahr 2024/25

bild pixabay

Pressemitteilung 14. März 24

Schon im November 2023 reichten DIE GRÜNEN einen Antrag zur Haushaltsberatung ein, mit dem sie auf die vermutlich hohe Steigerung der Kita-Elternbeiträge für das 2024/25 aufmerksam machten. Zur Entlastung der Eltern, aber auch als Signal des Entgegenkommens der Stadt für eine weiterhin nicht konstant gesicherte Betreuung, schlugen Die GRÜNEN Aussetzen der satzungsgemäßen Erhöhung vor. Diese Erhöhung richtet sich jährlich nach der Erhöhung der Kindespauschalen nach KiBiz (Kinderbildungsgesetz).
Dieser Antrag fand im Dezember 2023 unter den Fraktionen im Rat der Stadt Willich keine Mehrheit. Man einigte sich auf die Bildung eines Arbeitskreises mit dem Ziel die Satzung zur Erhebung der Elternbeiträge zu prüfen. Der Arbeitskreis trifft sich frühestens im April.
Wie DIE GRÜNEN befürchteten, stand dann im Jugendhilfeausschuss am 27. Februar 2024 zur Debatte, die Elternbeiträge um 9,65 % anzuheben. Die Verwaltung reagierte weitsichtig und erweiterte die Abstimmung zur satzungsgemäßen Erhöhung um die Optionen „keine Erhöhung für 2024/25“ und „eine Erhöhung um lediglich 2 %“.
DIE GRÜNEN setzen sich nach wie vor für ein einmaliges Aussetzen der Erhöhung ein. Jedoch fand diese Option keine Mehrheit bei den anderen Parteien. Dennoch sind die GRÜNEN erleichtert, dass alle Fraktionen sich auf die verminderte Steigerung um 2% statt der erwogenen 9,65% einigen konnten.