160L Restmüll-Container

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Willich beantragt:

der Verwaltung den Prüfauftrag zu erteilen, ob es möglich ist einen Restmüll-Container mit einem Volumen von 160 Litern zur Verfügung zu stellen.

Begründung:
Gemäß §11 der Willicher Satzung über die Abfallentsorgung ist hinsichtlich des Restmüll-Containers
•für 4 Personen-Haushalte im Regelfall die wöchentliche Leerung einer 80 Liter Tonne
• für 6 Personen-Haushalte auf Antrag die wöchentliche Leerung einer 80 Liter Tonne
vorgesehen.

Durch die Umstellung auf eine 160 Liter Tonne (entweder durch Neubeschaffung oder durch Verkleinerung der 240 Liter Tonne analog der Vorgehensweise bei der 60 Liter Tonne) und 14-tägiger Leerung könnten
• die Entsorgungsintervalle ausgedehnt und somit
o die Umwelt durch unnötige Fahrten entlastet und
o Kosten eingespart
werden
• können die Bürger die Befüllung der Restmülltonne (insbesondere u.a in Ferienzeiten oder nach Festen) besser steuern.

Der Antrag erfolgt auf Anregung von Paul Muschiol.