Grüne Bürgerformate

Grünes Forum »Erlebniswelt Rechtsextremismus«
Grünes Forum »Erlebniswelt Rechtsextremismus«

Grünes Forum »Erlebniswelt Rechtsextremismus«

Unsere erste Veranstaltung im Januar 2024 war gleich sehr gut besucht. Diesmal referierte Dr. Thomas Pfeiffer vom Präventionsreferat des Verfassungsschutzes beim Innenministerium des Landes NRW zum Thema »Erlebniswelt Rechtsextremismus«. Der Schwerpunkt seines Vortrags lag auf den vielfältigen und zum Teil subtilen Methoden, mit denen rechte und ultrarechte Gruppierungen versuchen, besonders jüngere Menschen zu ködern. Dabei wurde die Gefährlichkeit rechten Gedankenguts für unsere Demokratie erschreckend deutlich.

Den Teilnehmenden war ihre Betroffenheit deutlich anzumerken und die Frage »Was können wir tun?« begleitete die gesamte Diskussion.

Grüne vor Ort »Benjeshecken-Aktion«

Benjeshecke
Teilnehmende der Benjeshecken-Aktion in Willich

Anfang März entstand, fachkundig durch den NABU angeleitet und unter tatkräftiger Mithilfe der Willicher Bevölkerung, die erste etwa 30 m lange Benjeshecke der Willicher GRÜNEN am St. Bernhard Gymnasium. Claudia Poetsch (zweite stellvertretende Bürgermeisterin) und Paul Muschiol (Ratsherr der GRÜNEN) erklärten Prinzip, Sinn und Zweck dieses naturnahen Heckentyps. Dazu werden organische Materialen wie Holzäste, Zweige und Pflanzen locker aufgeschichtet, sodass Hohlräume entstehen, die Lebensräume für Kleintiere und Insekten bilden. Das Material verrottet nach und nach und trägt dadurch zu natürlichen Humusbildung bei.

Benjeshecke
Die Benjeshecke

»Für viele wird der Schutz der Natur immer wichtiger. Die Anlage einer Benjeshecke gibt jedem Gartenbesitzer die Möglichkeit, einen kleinen Beitrag zur Förderung der Biodiversität zu leisten«, erläuterte Paul Muschiol.