GRÜNER BLICK  – Ausgabe 10 (Spezial zur Landtagswahl 2022)

GRÜNER BLICK – Ausgabe 10 (Spezial zur Landtagswahl): Infoschrift der Willicher GRÜNEN
PDF-Download (3,9 MB)

Paul Muschiol – Unser Direktkandidat

Bernhard Fleischer

Paul Muschiol bei der Landes­delegierten-Konferenz in Siegen (11.12.2021)

Paul Muschiol ist unser grüner Direktkandidat für den Wahlkreis 52. Dieser umfasst die Gebiete Schwalmtal, Viersen und Willich. Wer gerne in Willich spazieren geht, wird ihm dabei vielleicht schon begegnet sein, denn in seiner freien Zeit ist er häufig beim »Plogging« zu treffen. Dies ist ein Begriff aus der schwedischen Sprache und könnte mit »Müllwanderung« übersetzt werden. Mittlerweile hat Paul diese Aktion mehrfach in Willich organisiert und etabliert. Was ihn hierzu und insgesamt politisch antreibt, dazu stand Paul uns Rede und Antwort.

Paul, du bist beruflich in einer Bank tätig. Wo siehst du Schnittmengen, die du auch als Politiker einsetzen kannst?

Nach meiner Ausbildung zum Bankkaufmann und vor dem Studium habe ich meinen Zivildienst bei den »Gemeinnützigen Werkstätten« in Neuss absolviert. Die Erfahrungen, die ich damals machen durfte, prägen mich nachhaltig. Die Mitarbeitenden vor Ort haben mich sehr beeindruckt. Der Schutz und die Unterstützung aller Menschen, ist eine absolute Notwendigkeit, um einer solidarischen und vielfältigen Gesellschaft gerecht zu werden. Das war die primäre Erkenntnis, die ich für mich mitnehmen konnte. Das ist die Leitlinie, die heute noch meinen beruflichen und meinen ehrenamtlichen Weg bestimmt. Heute, als Diplom-Betriebswirt leite ich eine Compliance-Abteilung. Dabei unterstützen mein Team und ich die Bekämpfung der organisierten Kriminalität; insbesondere Geldwäsche und Korruption. Privat engagiere ich mich im politischen Ehrenamt. Sowohl beruflich als auch im Ehrenamt habe ich also die Möglichkeit, etwas Positives zu bewegen. Zu unterstützen und zu schützen.

Werden wir dich ausschließlich als Fachmann für Wirtschaft und Finanzen sehen?

Absolute Priorität hat für mich das Thema »sozial gerechter Klimaschutz«. Wie kann ich mit meiner beruflichen Vita einen wichtigen Teil dazu beitragen? Zwischen Ökologie und Wirtschaft gehört kein oder – ganz im Gegenteil! Die ökologische Modernisierung unserer Wirtschaft bietet Chancen, die wir als Industrieland endlich nutzen müssen. Nur sie schafft klimagerechten Wohlstand für alle und den nötigen wirtschaftlichen Aufschwung.

Paul Muschiol

Paul Muschiol (52 Jahre)

  • verheiratet, eine Tochter
  • Ausbildung: Bankkaufmann; Diplom-Betriebswirt
  • Tätigkeit: Leitung Compliance (Firmenkundenbereich)
  • Politisches Engagement:
  • Ratsmitglied Stadt Willich (Stellv. Fraktionsvorsitz)
  • Vorstandsmitglied Ortsverband Willich
  • Mitglied Kreistagsfraktion Viersen

Welche Themen sind für dich noch wichtig?

Die Schere zwischen Arm und Reich darf nicht noch weiter auseinandergehen. Jedes fünfte Kind in Deutschland lebt in Armut. Familien müssen entlastet, Kinder- und Altersarmut müssen verhindert werden. Es braucht faire Chancen und Perspektiven, für alle. Die Gesellschaft, aber auch die Wirtschaft brauchen die Ideen von jungen und starken Persönlichkeiten. Als Politiker stehe ich in der Verantwortung, die Grundsteine hierfür zu legen und mich auch in allen sozialen Themenbereichen einzubringen, vor allem bezahlbaren Wohnraum, ein gutes Bildungssystem, Entlastung der Familien, faire Gehälter und einen gesunden, vielfältigen und geschützten Lebensraum für alle.

Das sind jetzt viele Themenfelder. Kannst du diese alle bedienen?

Beruflich bin ich strukturiertes Arbeiten, hohe Belastungen und Arbeitseinsatz über das übliche Maß hinaus gewohnt. Hoher Einsatz und Teamplay haben mich schon in jungen Jahren geprägt, als ich als Sportler in der Hockey-Bundesliga im Einsatz war. Für die neuen Aufgaben werde ich die sprichwörtlichen Ärmel ebenso hochkrempeln und mich mit allem, was ich habe, für unsere Region und das Land NRW einsetzen.

Wo kann man mehr über dich erfahren?

Am besten treffen wir uns persönlich. Alle Infos zu Veranstaltungen, an denen ich teilnehme, findet man in den sozialen Medien.