GRÜNE besuchen „ihre“ Blühwiese in Clörath

Schon im April haben sich BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN entschlossen das Projekt von  Michael Schmitz vom Kerstenhof in Clörath zu unterstützen. Um die 30 Sorten verschiedenster Blumen- und Kräuter haben mittlerweile dort geblüht oder blühen noch. Einige werden noch später, bis in den Oktober hinein blühen. Da viele der gesäten Pflanzen mehrjährig sind, werden sie auch […]

GRÜNE beantragen erneut Starkregenrisikokarte für Willich

„Die Bilder und Berichte aus den besonders von Hochwasser und den Fluten betroffenen Gebieten in Deutschland haben wohl kaum jemanden unberührt gelassen. Besonders schlimm ist es Todesopfer beklagen zu müssen“, sagt Manuel Zach, Ratsherr und Mitglied im Planungsausschuss. Willich konnte sich in den letzten Jahren glücklich schätzen,dass die in der Stadt aufgetretenen Starkregenereignisse keine größeren […]

GRÜNE bleiben dran: Für mehr Inklusion in Willich

Inklusion zielt darauf ab, allen Menschen eine gleichberechtigte Teilhabe an der Gemeinschaft und damit auch ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. „Dabei geht es nicht nur um das soziale Wohlergehen, sondern um Menschenwürde“, so Claudia Poetsch von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.Betroffen sind mehr oder weniger, früher oder später alle. Spätestens aber im fortgeschrittenen Seniorenalter ist jede/jeder betroffen. […]

Registrierungspflicht für kastrierte Katzen in der Stadt Willich

Die Population freilebender Katzen ist durch den Kontakt mit nicht kastrierten Katzen im Stadtgebiet Willich seit Jahren auf einem hohen Niveau. Katzen können zwei Mal im Jahr bis zu sieben Welpen bekommen. Nicht kastrierte Freigänger-Katzen tragen fortlaufend zur Vermehrung der Katzenpopulation bei. Bisherige Maßnahmen, Einfangen und Kastrieren freilebender Katzen, tierärztliche Versorgung kranker Tiere, schafften bislang […]

SAVE THE DATE

Mitgliederversammlung am 28.08.2021

Grüne für Unterbindung des Durchgangsverkehrs in Schiefbahn

Die Verkehrssituation auf der Hochstraße in Schiefbahn ist schon lange Thema bei Bürger*innen und Politik. Die GRÜNEN haben einen konkreten Vorschlag ausgearbeitet, der schnell greifen kann. Ziel ist, den Durchgangsverkehr durch das überlastete Ortszentrum zu unterbinden, ohne die Zufahrten zu den vorhandenen Geschäften, Gebäuden und Parkplätzen zu beeinträchtigen.„Wir versprechen uns hierdurch eine deutliche Beruhigung des […]

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Willich geben Newsletter heraus

Um aktueller über unsere Arbeit zu berichten, geben wir einen Newsletter heraus, der regelmäßig erscheinen soll. In der nächsten Woche, ab 12. Juli, erscheint der erste Newsletter. Mit unserem grünen Newsletter für Willich, möchten wir Interessierte regelmäßiger über unsere Arbeit in der Kommunalpolitik, Termine, Veranstaltungen, bedeutende Themen etc. informieren, zusätzlich oder inhaltsgleich zu den Informationen […]

Freude über die Unterstützung zum Babywald durch Kinderschutzbund und Bürgermeister

GRÜNE Willich freuen sich über die Unterstützung durch Kinderschutzbund und Bürgermeister zum „Babywald“. Nicht wenig überrascht waren die GRÜNEN in Willich als vor kurzem Vorstandsmitglied Dieter Lambertz vom Kinderschutzbund e.V. Willich sowie Bürgermeister Christian Pakusch ankündigten einen sogenannten „Babywald“ anlegen zu wollen, umso größer ist jetzt die Freude darüber. Die geplante Aktion des Kinderschutzbundes „Ein […]

Antrag: Entwicklung der Stadt Willich zur Bio-Stadt

Die im Rat der Stadt Willich vertretene Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stellt den Antrag: a) Der Bürgermeister beantragt die formale, beitragsfreie Mitgliedschaft der Stadt Willich im „Netzwerk der Bio-Städte,-Gemeinden und -Landkreise“ und schließt eine entsprechende Kooperationsvereinbarung ab.b) In der Verwaltung wird eine zuständige Stelle bzw. Ansprechperson benannt. Begründung:Öffentliche Auftraggeber in Deutschland beschaffen jährlich Produkte, Bau- […]

Antrag: Entwicklung eines Bürgerwalds

Die im Rat der Stadt Willich vertretene Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stellt den Antrag: a) Flurstücke in der „Donk“, die zwischen einzelnen, noch vorhandenen Waldstücken liegen, sukzessive zu erwerben, um dort Wald aufzuforsten mit dem Ziel ein zusammenhängendes kleines Waldgebiet, einen „Bürgerwald“ zu schaffen.b) das Projekt „Bürgerwald“ aufzulegen und unter Beteiligung von Einwohnerinnen und Einwohnern […]