Auf Vorschlag der Grünen wird Straße nach Mathilde Bauten benannt

Die Stadtratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen freut sich, dass auf ihren Antrag eine Straße in der zukünftigen Klimaschutzsiedlung nach Mathilde Bauten benanntwerden wird. Diesem Antrag wurde vergangenen Donnerstag in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses zugestimmt. Mathilde Bauten hat die Hauptschule inWillich aufgebaut und sie 19 Jahre lang bis zu ihrer Pensionierung geleitet. Sie war… Weiterlesen »

Grüne begrüßen neuen Konsens in der Schulpolitik

Die Fraktion Bündnis90/Die Grünen setzen sich seit längerem für eine zweite Gesamtschule in Willich ein. Mehrfach wurde seitens der Grünen daraufhingewiesen, dass die bisherige Willicher Schullandschaft nicht mehr zeitgemäß istund auch nicht dem Elternwillen entspricht. So unterstützen sie auch die Initiativeder Hauptschule in Anrath zur Errichtung einer Gesamtschule. Leider scheitertenalle Bemühungen bisher an der CDU,… Weiterlesen »

Grüne beantragen Straßennamen nach Mathilde Bauten

Beschlussvorlage:In der neuen Klimaschutzsiedlung hinter der Robert-Schumann-Europaschule (ehemalige Hauptschule) wird eine Straße nach der ehemaligen Rektorin der Willicher Hauptschule, Mathilde Bauten, benannt.Sachdarstellung:Mathilde Bauten war eine herausragende Persönlichkeit im Willicher Schulwesen: Sie hat die Willicher Hauptschule aufgebaut und sie 19 Jahre bis zu ihrer Pensionierung geleitet.Sie war die Seele der Schule und sehr beliebt bei den… Weiterlesen »

Schließung des Flugplatzes MG zum Ziel der Stadtpolitik

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrter Damen und Herren,die Ratsfraktion Bündnis90/Die Grünen bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Ratssitzung am 24. November zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen.Beschlussvorlage:Der Rat der Stadt Willich stellt fest, dass es auch weiterhin Ziel der Stadtpolitik ist, die Schließung des Flugplatzes Mönchengladbach herbeizuführen. Repräsentanten und Vertreter… Weiterlesen »

Grüne sprechen sich für Einführung einer zweiten Gesamtschule in Willich aus

Bereits im letzten Schulausschuss hatten sich die Grünen deutlich für eine möglichst baldige Errichtung einer zweiten Gesamtschule positioniert, waren aber an den Mehrheitsverhältnissen im Schulausschuss gescheitert. „Unsere Befürchtung, dass eine Veränderung zum Schuljahr 2013/14 für viele Eltern zu spät kommt, wird jetzt nur zu deutlich von ihnen bestätigt“, meint Schulausschussmitglied Anne Specht. Deshalb freuen sich… Weiterlesen »

Wochenmarkt in Wekeln

Auf Anregung des Ratsmitgliedes Elmar Haldenwang beantragte die Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN mit Schreiben vom 08.02.2011 den Ausschuss für Abgaben, Gebühren und Satzungen die Einrichtung eines Wochenmarktes in Wekeln zu prüfen. Unsere Begründung:  Durch einen eigenen Markt wird die Nahversorgung des Stadtteils Wekeln gestärkt und seine Attraktivität gesteigert. Auch für Anwohner des angrenzenden… Weiterlesen »

Grüne verärgert über Haltung der Landes-CDU zu Schulgesprächen

RF: Pressemitteilung Mit Enttäuschung und Verärgerung haben Partei und Fraktion von Bündnis90/Die Grünen in Willich die Beteiligungs-Verweigerung der CDU-Landtagsfraktion an gemeinsamen fraktionsübergreifenden Gesprächen zur Schulpolitik zur Kenntnis genommen. „Es kann nicht sein, dass die kommunale schulpolitische Entwicklung nichtangemessen vorangetrieben werden kann, da sie durch parteipolitische Zankerei aufLandesebene behindert wird“, meint Schulausschussmitglied Barbara Flatters.Die Schulpolitische Sprecherin… Weiterlesen »

Sammelboxen für Kleinelektro-Geräte

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,sehr geehrter Damen und Herren,die Ratsfraktion Bündnis90/Die Grünen bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung des nächsten Umweltausschusses am 25. Mai zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen.Beschlussvorlage:In allen städtischen Verwaltungsgebäuden, sowie in allen Willicher Schulen werden Sammelboxen für Handys, MP3-Player und Mobile Spielekonsolen aufgestellt.Sachdarstellung:Mehr als 80% der Kleinelektro-Geräte gelangen nicht zur… Weiterlesen »

Kernenergiefreie Stromversorgung für Willich

Antrag als pdf >>> Die Ereignisse von Fukushima haben in Deutschland zu einer umfassenden Diskussionüber die Nutzung der Kernenergie und die Möglichkeit einer alternativenStromerzeugung ausgelöst. Im Rahmen dieser Diskussion wird immer wieder daraufverwiesen, dass neben der großen Linie in der Energiepolitik auch die regionalen undkommunalen Entscheidungsträger vor Ort den energiepolitischen Wandel fördern undgestalten können. Auch… Weiterlesen »

Dr. Raimund Berg im Extra Tipp zum Thema Atom-Ausstieg

Die schrecklichen Ereignisse von Fukushima zeigen: Ein schneller Ausstieg aus der Atomenergie ist dringend notwendig – und mit weniger Mehrkosten verbunden als angenommen. Das Risiko einer nuklearen Katastrophe auch in Deutschland ist weit höher, als dies von der Atomlobby und der Schwarz-Gelben Bundesregierung behauptet wurde und die humanitäre Katastrophe wäre enorm. Sie lässt sich nicht… Weiterlesen »